Theater Kanton Zürich 1997
Regie: Jordi Vilardaga
Ein Stück von Rainer Werner Fassbinder. Am 21.April 1831 wird die Giftmörderin Geesche Gottfried geköpft. Rainer Werner Fassbinder erzählt wie es dazu kam. Die Kostüme sind sehr stilisiert und nur schwarz/weiss/grau Tönen gehalten, die Zeit 1831 wurde nur angedeutet.

  • 1
schmid_12
schmid_13
schmid_15
schmid_16

  • 1


Diaschau ansehen